Kingpapers







Unser Literatur-Tipp (hier klicken):
Gerhard Aschinger:
Börsenkrach und Spekulation.

Die Entwicklung von Finanzkrisen wird charakterisiert,
wobei der Spekulation eine besondere Bedeutung zukommt.





Wichtiger Tipp:

Niemals ohne Katalog Wertpapiere kaufen !



Allein in Deutschland gibt es mehrere 10.000 verschiedene historische Wertpapiere. Eigentlich eine Unmenge für jeden Sammler. Seit vielen Jahren versuchen Kataloge einen Überblick zu verschaffen. Einer der bevorzugten Kataloge ist der "SUPPES" (derzeit Ausgabe 2000, allgemein "Suppes2000" genannt), ein Katalog für historische Aktien und Anleihen in Deutschland. Er listet fast 16.000 deutsche Wertpapiere auf 471 Seiten. Knapp unter 50 DM gepreist sollte er den Neusammler nicht schrecken; es ist insgesamt gut angelegtes Geld. Meines Erachtens nicht der beste Katalog für den Sammler, aber gut für den Start.

Teuer aussehende Wertpapiere sind manchmal Massenware, die kaum zu verkaufen ist. Andere Papiere, die unscheinbar aussehen, sind in Wirklichkeit Raritäten. Ein Katalog hilft bei der Einschätzung. Und er gibt einen Überblick über die Sammelgebiete, z.B. Regional- oder Themensammlungen (da muss man aber ein wenig den Katalog blättern).

Wichtige Merkregel: Kaufen Sie niemals Wertpapiere ohne die Hilfe eines Katalogs oder gleichwertiger Informationen, z.B. den Rat eines versierten Sammlers. Gerade der Katalog enthält Preise aus Marktbeobachtungen und Anhaltspunkte für eine objektive Wertfeststellungm, auch wenn Katalogpreise teilweise als übersetzt und überteuert bezeichnet werden, meines Erachtens manchmal zu recht. Es war immer wieder zu beobachten, daß gerade Neulinge in diesem Sammlergebiet sehr hohe Preise für vermeintliche "Schätze" zahlen, erst recht dann, wenn eine Art Jagdtrieb bei Internetauktionen hinzu kommt.

An dieser Stelle will ich aber auch ganz klar zum Ausdruck bringen, daß die "Wissenden" recht problemlos Schnäppchen machen können. Gerade bei Internet-Auktionen werden Wertpapiere vielfach sehr günstig ausgerufen und nicht gerade selten zu überraschend niedrigen Preisen zugeschlagen. Verdoppelungen und Verdreifachungen des Wertes nach kurzer Zeit sind keine Seltenheit ! Das ist meine eigene Erfahrung.

Bei AMAZON.DE, dem Buchhändler, gab es den Katalog bei meiner letzten Prüfung nicht. Entdeckt habe ich ihn bei Benecke & Rehse im Angebot, vielleicht einmal dort (in Wolfenbüttel) nachfragen.



Bild
Suppes 2000.




Als Katalog nicht zu vergessen ist der GET, ein mehrbändiger Katalog aus dem Hause Kürle Service & Marketing in Gelnhausen. Der GET-Katalog erfasst eine Vielzahl von Preisen gehandelter und verauktionierter Papiere. Er nennt den Titel des Papieres mit Individualisierungsangaben, hinzu Höchst- und Tiefkurse nebst Preistrend für das Papier sowie das letzte Jahr eines erfolgten Umsatzes des jeweiligen Wertpapiers.

Hohe Qualität und viele Daten kosten natürlich ihr Geld. Ein Muss für den fortgeschrittenen Sammler. Manchmal gibt es die vorletzte Auflage preiswert als Altbestand - schauen Sie ruhig einmal im Internet herum. Ich sehe bei einem Sammler keine Notwendigkeit ständiger Aktualisierung; denn so schnell ändert sich der Markt
meines Erachtens nicht.


EISENBAHNEN: Auch da gibt es einen bzw. mehrere Suppes, inzwischen aber geraume Zeit nicht aktualisiert. Deshalb greifen immer mehr Sammler bei USA-Eisenbahnen auf den SCHABMAYR zu, einen Katalog mit aktuellem Bezug und detailreich. Mehr Informationen und ggf. Bestellung: www.schabmayr.de




* Suchliste: HWP-Sammler suchen Wertpapiere - klick hier. *


Ein Top-Angebot an HWP finden Sie bei:

eBay
Dort bitte auf die Kategorie 'Münzen' klicken.


ricardo - hier geht es zu den Schnäppchen



Der wichtige LEXIKON-TIPP (hier klicken):
G. Wierichs & S. Smets:
Gabler Kompakt-Lexikon Bank und Börse.

256 Seiten, erlätert 2.000 Begriffe um die Börse,



Zur Themen-Übersicht.


Interessante Lektüre:

Bild

Deutsche Eisenbahnpioniere bis 1945.
Von Helmut Krause.
7,57 Euro




Verantwortlich: Quart Consult GmbH, Mühlensteig 34 a, 23569 Lübeck, GF: Karin Neitzke
        Tel. (0451) 3 07 29 026, Fax. (0451) 3 07 29 028


Soweit diese Seite auf andere Internetseiten verweist oder diese durcheinen Link aufzurufen sind, haften wir für die Angaben und Inhalte der anderen Seiten nicht.Insbesondere haben wir eine Prüfung der Inhalte verlinkter Seiten nicht vorgenommen. Deshalb distanzieren wir uns von den Inhalten verlinkter Seiten ausdrücklich. Preisangaben enthalten die uns zuletzt bekannt gewordenen Preise. Wir sind bemüht auf Änderungen schnell zu reagieren. Wenn Ihnen etwas auffällt sind wir für eine Mail dankbar.

Bei im Internet bestellten Waren oder Dienstleistungen besteht nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch und dem Fernabsatzgesetz unter bestimmten Voraussetzungen ein Widerrufsrecht. Folgen Sie bitte vor jeder Bestellmail an uns dem nachstehenden Link. Dieser Hinweis wird auf den betreffenden Angebotsseiten jeweils wiederholt.